Blog

Das Heididorf und seine Strapazen

Meine Mutter stammt aus dem Grossraum Tokio. Zum ersten Mal besuchte sie das Heididorf – nun schon vor über zehn Jahren – mit grosser Vorfreude. Über dieser machte sich nach kurzer Zeit, jedoch bald die Enttäuschung breit. „Das war’s schon?“, fragte sie uns ernüchtert als die ganze Familie bereits nach kurzer Zeit das komplette Heididorf […] Mehr...

Ihr, die zukünftigen Touristiker

„Ihr – als angehende Touristiker – müsst euch künftig damit auseinandersetzen“, vernimmt man während der Vorlesung. Erwartungsvoll, fordernd geht es weiter: „Ihr entscheidet. Ihr seid die Zukunft. Ihr habt’s in der Hand!“. Grosse, bedeutungsschwere und zugleich beängstigende Worte. Man hört und liest, dass der Tourismus an allen Ecken und Enden zu kämpfen hat: Sei’s mit […] Mehr...

Höchste Zeit für diese Partei!

Unsere zwei Hauptanliegen sind die folgenden:
1. Das operative Management der Tourismusorganisationen muss im Stellenbeschrieb politische Tätigkeit als Pflicht verankert haben.
2. Die Vielfalt im Tourismus muss auf eine Agenda mit einer Zeitachse gelegt werden. Mehr...

Partei = Marketing, Input = Aufgabe der Tourismus-Partei.CH

Der Name „Partei“ ist Marketing pur und soll uns viele Reaktionen und Wahrnehmung einbringen. Das Marketing wird für die neue Tourismus-Partei.CH eine herausragende Rolle einnehmen. ABER: Der Inhalt zählt, sprich „content is king“. Die Lage im Tourismus ist ernst. Mehr...