Autor: Pascal Jenny

Der schwarze Punkt auf dem weissen Papier

Wir sind privilegiert in den Bergen. Jeder, der uns im alpinen Raum besucht, tut dies mit Freude und grossen Erwartungen. Für viele Gäste ist der gewählte Ferienort in den Schweizer Alpen wie ein zweites Zuhause. Für einige gar das „Paradies auf Erden“. Die Liste mit den positiven Gedanken zur Bergwelt ist beinahe unendlich. Ja, wir […] Mehr...

Über die touristische Verantwortung von Gemeinden in Krisenzeiten – und auch sonst!

Vielerorts ist die Finanzkrise nach wie vor ein grosses Thema: Die Schweizer Tourismusbranche leidet weiter unter den Turbulenzen am Markt. Im Speziellen schlecht sind die Rahmenbedingungen für den alpinen Tourismus – im Austausch mit vielen Destinationen höre ich nur noch selten optimistische Stimmen. Die Buchungen bei den Beherbergern und die Eintritte bei den Bergbahnen reissen […] Mehr...

Höchste Zeit für diese Partei!

Unsere zwei Hauptanliegen sind die folgenden:
1. Das operative Management der Tourismusorganisationen muss im Stellenbeschrieb politische Tätigkeit als Pflicht verankert haben.
2. Die Vielfalt im Tourismus muss auf eine Agenda mit einer Zeitachse gelegt werden. Mehr...

Partei = Marketing, Input = Aufgabe der Tourismus-Partei.CH

Der Name „Partei“ ist Marketing pur und soll uns viele Reaktionen und Wahrnehmung einbringen. Das Marketing wird für die neue Tourismus-Partei.CH eine herausragende Rolle einnehmen. ABER: Der Inhalt zählt, sprich „content is king“. Die Lage im Tourismus ist ernst. Mehr...